PERSÖNLICHE DATENCHARTA- Stand: 19. Mai 2021 -

Dieses Dokument ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MAKE.ORG und stellt die Verpflichtungen von Make.org, Société par Actions Simplifiées, mit Sitz in 4 rue René Villermé, 75011 Paris, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister PARIS unter der Nummer 820 016 095, als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Hinblick auf die Einhaltung der geltenden Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere der Verordnung (UE) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, die ab dem 25. Mai 2018 gilt (nachfolgend ”die DSGVO”).

  1. BEHANDLUNGSBESCHREIBUNG

    Make.org ist besorgt über den Schutz von persönlichen Daten im Allgemeinen und den der Nutzer seiner Website und seiner Online-Konsultationen im Besonderen. Für Make.org ist dies einer der Grundwerte der digitalen Technologie und eine wesentliche Voraussetzung für die Gewissensfreiheit. Zu diesem Zweck verpflichtet sich Make.org, die Menge der gesammelten persönlichen Daten auf das zu beschränken, was für den Betrieb seiner Website und seiner Online-Konsultationen und anderen Operationen notwendig ist.

    Folglich darf Make.org personenbezogene Daten nur in der strikten Ausübung seiner Mission und für die folgenden Zwecke verarbeiten:

    • Nutzung und Verbesserung der Make.org-Website und -Dienste; und
    • Durchführung von Make.org-Beratungen und anderen Vorgängen.

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Make.org ist die Zustimmung der Nutzer der Website und ihrer Konsultationen und anderer Online-Operationen.

    Make.org ermöglicht es den Benutzern, Vorschläge für die Konsultation einzureichen (Option 1) und/oder auf Vorschläge zu reagieren und abzustimmen, die von anderen Benutzern für die Konsultation eingereicht wurden (Option 2). Die persönlichen Daten, die von Make.org verarbeitet werden, variieren zwischen diesen beiden Optionen:

    Option Nr.1

    Identität
    • Vornamen
    • Geburtsdatum
    • Professionell (optional für einige Konsultationen)
    • Postleitzahl (optional für einige Konsultationen)
    Verbindung
    • IP-Adresse
    • Facebook-ID
    • Google-ID
    Und/oder, wenn Sie ein personalisiertes Konto bei Make.org eröffnen
    • E-Mail Adresse
    • Passwort
    Teilnahme an der Konsultation
    • Zur Konsultation vorgelegte Vorschläge

      Gegebenenfalls Reaktionen auf Vorschläge, die zur Konsultation vorgelegt wurden

    Option Nr.2

    Identität
    • Vornamen
    Verbindung
    • IP-Adresse
    Teilnahme an der Konsultation
    • Reaktionen auf die zur Konsultation vorgelegten Vorschläge

    Mit Ausnahme der als fakultativ gekennzeichneten Kategorien personenbezogener Daten verhindert die Verweigerung der Angabe der oben genannten Daten, dass der Nutzer Vorschläge zur Konsultation einreichen (Option Nr. 1) und/oder auf die zur Konsultation eingereichten Vorschläge reagieren kann (Option Nr. 2).

  2. VERPFLICHTUNGEN VON MAKE.ORG

    Make.org ist dazu verpflichtet:

    • personenbezogene Daten nur zu den unten genannten Zwecken verarbeiten;
    • die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu gewährleisten, insbesondere indem sichergestellt wird, dass Dritte, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind, sich verpflichten, die Vertraulichkeit zu wahren oder einer angemessenen gesetzlichen Verpflichtung zur Vertraulichkeit unterliegen;
    • in Bezug auf seine Tools, Beratungen, Anwendungen oder Dienste die Grundsätze des Datenschutzes durch Design und des Datenschutzes durch Voreinstellungen (Privacy By Design) zu berücksichtigen.
  3. POSTANSCHRIFTEN

    Die personenbezogenen Daten, die bei der Ausführung des Auftrags verarbeitet werden, dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dies ist im Folgenden vorgesehen oder durch gesetzliche oder behördliche Bestimmungen geregelt.

    So können sie zum alleinigen Zweck der Durchführung ihrer jeweiligen Aufgaben Zugang zu personenbezogenen Daten haben:

    • die Personen, die für die Durchführung der Beratung verantwortlich sind, die Verantwortlichen für den Umgang mit Anwendern und Beschwerden, die Verantwortlichen für Logistik- und IT-Dienste sowie deren Vorgesetzte;
    • alle Unterauftragnehmer von Make.org - wobei festgelegt wird, dass der zwischen den genannten Unterauftragnehmern und Make.org unterzeichnete Vertrag die Verpflichtungen der Unterauftragnehmer in Bezug auf den Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten erwähnt;
    • gegebenenfalls die Partner oder Sponsoren der Konsultationen, insbesondere zum Zwecke der Begleitung und Förderung der Konsultationen, vor allem im Hinblick auf die Veröffentlichung.

    Schließlich stehen die Daten zur Teilnahme an der Konsultation anonymisiert in Open Source zur Verfügung - natürlich mit Ausnahme der Daten zur Identität der Nutzer und der Verbindungsdaten.

  4. COOKIES

    Um dem Benutzer zu ermöglichen, sich nicht jedes Mal identifizieren zu müssen, wenn er auf den Dienst zugreift, außer beim ersten Mal, verwendet Make.org Sitzungs-Cookies. Diese auf dem Computer hinterlegten Dateien ermöglichen es, den Benutzer jedes Mal zu identifizieren, wenn er sich mit der Website verbindet. Darüber hinaus, um den Service zu verbessern, verwendet Make.org Cookies, um das Publikum zu messen, wie die Anzahl der aufgerufenen Seiten, die Anzahl der Besuche, die Aktivität der Besucher auf der Website und die Häufigkeit ihrer Rückkehr.

    Diese Cookies ermöglichen es uns lediglich, das Funktionieren der Website und der Dienstleistungen zu verbessern sowie statistische Studien über den Verkehr der Besucher der Website zu erstellen, deren Ergebnisse völlig anonym sind.

    Generell kann jeder Nutzer, wenn er dies wünscht, der Verwendung von Cookies widersprechen, indem er in seinem Browser die entsprechenden Einstellungen zur Deaktivierung von Cookies vornimmt (in der Hilfe des verwendeten Browsers ist die Vorgehensweise angegeben).

  5. AUSÜBUNG VON BENUTZERRECHTEN

    Die Nutzer haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten, das Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, das Recht auf Übertragbarkeit ihrer personenbezogenen Daten, das Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung (einschließlich Profiling) unterworfen zu werden oder das Recht, Richtlinien für das Schicksal personenbezogener Daten nach dem Tod zu definieren. Benutzer haben auch das Recht, der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten durch Make.org zu widersprechen.

    Die Nutzer können ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Make.org jederzeit widerrufen, vorausgesetzt, dass ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit einer früheren, auf der Zustimmung beruhenden Verarbeitung nicht berührt.

    Benutzer können ihre Rechte wie oben beschrieben auf jede Art und Weise ausüben, einschließlich durch Senden einer E-Mail an contact-de@make.org. Wenn Nutzer das Gefühl haben, dass ihre Rechte an ihren Daten von Make.org nicht respektiert werden, können sie in jedem Fall eine Beschwerde bei der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die InformationsfreiheitOpeningin a new window einreichen.

  6. SICHERHEIT UND VERTRAULICHKEIT DER VERARBEITUNG

    Make.org wird alle notwendigen Schritte unternehmen, um die Integrität und Vertraulichkeit der persönlichen Daten zu wahren und durchzusetzen.

    Insbesondere verpflichtet sich Make.org, technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um unter Berücksichtigung des Standes der Technik ein Sicherheits- und Vertraulichkeitsniveau zu gewährleisten, das den mit der Verarbeitung verbundenen Risiken und der Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessen ist.

  7. DATENFLUSS

    Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von drei Jahren nach dem letzten Besuch der Website oder nach der letzten Verbindung mit dem Konto aufbewahrt.

  8. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

    Der gemäß Artikel 37 der DSGVO bestellte Datenschutzbeauftragte ist SELARL FWPA Avocats, 18 rue des Pyramides, 75001, Paris, vertreten durch Maître Jean-Baptiste Soufron. Er kann unter folgender Adresse kontaktiert werden: contact-de@make.org.